Aktuelle Seite: GW Aktuell

Highlight - Spiel gegen SF Lotte

Wir möchten uns im Namen des Vereins und der Organisatoren bei allen Helfern, die zur erfolgreichen Durchführung des Spiels gegen die Sportfreunde Lotte Ihren Teil dazu beigetragen haben, recht herzlich Bedanken.

Ohne Euch wäre so ein Event nicht durchführbar.

Danke!

Öffnungszeiten GW Vereinsheim

Ab dem 30.01.2015 ist  das Vereinsheim Freitags ab 16.00 Uhr und Samstags ab 15.00 Uhr geöffnet.

Am 03.02.15 und 04.02.15 ist das Vereinsheim ab 16.00 Uhr geöffnet. (19.Spieltag der Bundesliga auf Sky).



Im Schnitt ist nach jeweils fünf Minuten ein Tor fällig

Jürgen Westhoff 

RHEINE. 19 Buden gegen eine Regionalliga-Truppe sind auch für einen Kreisligisten eine Menge Holz. Jeweils nach knapp fünf Minuten schlug es im Schnitt hinter Robin Gäbelein ein. Die Sportfreunde Lotte präsentierten sich spielstark und auch torhungrig. Das Ergebnis rückte aber in den Hintergrund, nicht nur weil der Kreisligist ohne Training in die Partie einstiegen war.

Im Vordergrund standen über 30 Helfer aus allen Bereichen von Grün-Weiß Rheine, die ab 12 Uhr den kompletten Rasenplatz beackerten und ihn den Akteuren schneefrei präsentierten. Sie waren die eigentlichen Stars des Nachmittags. „Damit hatten wir nie und nimmer gerechnet. Vielleicht die Strafräume, aber dass hier ehrenamtliche Helfer drei Stunden den kompletten Platz geräumt haben, ist schon außergewöhnlich. Dafür kann man sich nicht genug bedanken“, lobte Lottes neuer Trainer Ismail Atalan den Einsatz der Schotthocker.

Weiterlesen: Im Schnitt ist nach jeweils fünf Minuten ein Tor fällig

Grün-Weiß bindet acht Spieler für zwei Jahre

-wes- RHEINE. Grün-Weiß Rheine arbeitet mit Hochdruck am Kader für die kommende Saison. Der soll schlagkräftig sein und gute Rolle in der Kreisliga A spielen. „Wir wollen perspektivisch arbeiten, auf kurzfristigen Erfolg sind wir nicht aus“, sagt der sportliche Leiter Philipp Hermeler. Ihm und Chefcoach Lennart Rading war es wichtig, die Spieler längerfristig zu binden. Acht Kicker haben fest für die nächsten zwei Jahre zugesagt, zwei weitere für ein Jahr.

Robin Gäbelein, Justin Wilde, Robin Volbers, Christian Dropmann, Nico Höning, Ralf Stöber, Jan-Hendrik Heitkamp, und Stefan Rupprecht banden sich zwei Jahre. Daniel Kühs und Igor Romanov verlängerten für ein Jahr. Dimitri Rudsinski und Dennis Gottschlich zögern noch mit ihren Zusagen, beide sind beruflich stark eingespannt. „Das sind Hängepartien“, sagt Hermeler.

Weiterlesen: Grün-Weiß bindet acht Spieler für zwei Jahre

Regionalligist SF Lotte besucht Grün-Weiß

Dazu auch ein Bericht von MV web-tv mit unserem sportlichen Leiter Philipp Hermeler.

Zum Interview.

Während nahezu alle Kreisligisten noch den Fußball-Winterschlaf genießen, ist Grün-Weiß Rheine schon hellwach. Knapp drei Wochen vor dem eigentlichen Start der Rückrundenvorbereitung steht ein echter Höhepunkt für die Kicker von Trainer Lennart Rading an. Regionalligist Sportfreunde Lotte gastiert am morgigen Samstag um 14.30 Uhr im Auto-Deters-Stadion. Dank der Verbindung durch die ehemalige GW-Physiotherapeutin Melanie Mulder, die jetzt für Lotte arbeitet, kam der Fußball-Test zustande. 90 überaus anstrengende Minuten warten auf die Schotthocker, denn die Lotteraner spielen nicht nur fünf Klassen höher, sie sind nebenbei schon einige Wochen im Aufbautraining.

Die Saison beginnt in der Regionalliga bereits wieder am 7. Februar. An diesem Samstag kommt die U  23-Auswahl des 1. FC Köln ins Stadion am Lotter Kreuz. Die Kicker aus dem Rheiner Norden absolvierten bislang lediglich eine lockere Einheit am Donnerstag.

Weiterlesen: Regionalligist SF Lotte besucht Grün-Weiß

Wieder ein Podestplatz für die JSG

OSTERWICK. Beim Hallenturnier von Eintracht Osterwick zogen die B  1-Fußballer der JSG Amisia/Grün Weiß Rheine als Vorrundenzweiter ins Halbfinale ein. Hier verloren sie gegen die Sportfreunde Merfeld. Im Spiel um Platz drei fanden sie ihre Form wieder und gewannen souverän mit 4:2 gegen den SC Husen-Kurl. Damit beendete das Team die Hallenfußballsaison erfreulich. Die volle Konzentration liegt jetzt auf der Meisterrunde der Kreisliga A.

Viele erfolgreiche Frauen und ein beliebter Schiedsrichter

-wz- RHEINE. Schiedsrichter sind nicht beliebt. Sollte man meinen. Die Sportlerwahl in Rheine förderte ein ganz anderes Ergebnis zutage. Denn Philip Holzenkämpfer von GW Rheine, als Unparteiische bis hoch in die Regionalliga unterwegs, wurde mit großem Vorsprung zum Sportler des Jahres in Rheine gewählt. Der Titel der Sportlerin des Jahres ging an die Vielseitigkeitsreiterin Anna-Maria Rieke aus Mesum. Die Krone dieses Wettbewerbs bei den Teams sicherten sich die Westfalenliga-Fußballerinnen von Germania Hauenhorst, die den Westfalen pokal gewannen.

Im Rahmen der Rheine Rückshow 2014 führte MV-Sportredakteur Dirk Möllers durch den Ehrungsparcours und führte manch kurzweiliges Gespräch mit den besten Sportlern der Stadt. Zum Beispiel mit Philip Holzenkämpfer, der offen zugab: „Auch wir Schiedsrichter machen Fehler.“ Da gibt es Dinge, für die mancher sich am liebsten ins nächste Mauseloch verkriechen würde. „Einmal habe ich in der 91. Minute einen Elfmeter gepfiffen“, sagte er, „bei dem ich mich nachher wirklich fragte, was mich da geritten hat.“ Fehler sind eben menschlich.

Weiterlesen: Viele erfolgreiche Frauen und ein beliebter Schiedsrichter

JSG-Minikicker legen als Zweite nach

SALZBERGEN. Aller Anfang ist schwer. So auch bei den jüngsten Nachwuchskickern der Jugendspielgemeinschaft Amisia Grün Weiss Rheine. Beim H+R-Cup von Alemania Salzbergen reichte es zum zweiten Platz. Zum Auftakt verloren die JSG Minis mit 0:3 gegen den späteren Turniersieger SV Listrup. Aber in den weiteren Begegnungen spielten sich die Fußballer aus der Emsstadt immer mehr in Form. Nach einem verdienten 1:0-Erfolg gegen den Gastgeber aus Salzbergen drehte die JSG im dritten Spiel gegen den FC Leschede einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg. Jetzt war der Knoten geplatzt. Im letzten Spiel gegen Suddendorf-Samern klappte alles. Am Ende stand es 4:1 für die JSG Rheine – Platz zwei.

Seite 1 von 13

GW Kreativkasten

Mach mit! Werde aktiv!

GW Kreativkasten

News-Partner

Münsterländische Volkszeitung

FUSSBALL.DE

Heimspiel-online

Anstehende Termine

08.02.2015 - Hallenkreismeisterschaft Senioren Kreisliga B KOPI Halle

15.02.2015 - DTIB Cup für Integration von Menschen mit Migrationshintergrund

27.02.2014 - Vorstandssitzung 18:30 Uhr GW Saal